Let hope return to our hearts.     Václav Havel

THE NEED OF THE HOUR

This batch started with the question:
"What is needed in these transformative times?"
Find my collected answers on my new mug series "The need of the hour".
Its not about mugs; it is about your mindset as political statement and your impact on society.
New worlds emerge with asking the right questions.
What answer keeps you moving ahead?
(beside coffee, my dears :-)

DAS GEBOT DER STUNDE

Mit der Frage, was es in diesen aufwühlenden Zeiten braucht, entwickelte ich eine neue Serie an Manifesto Mugs.
Meine Häferl sind eine künstlerische Umsetzung dessen,was als brauchbares politisches Gedankengut, einen Einfluss auf deine unmittelbare Umgebung haben kann.
Türen zu neuen Welten eröffnen sich mit der richtigen Frage zur richtigen Zeit.
Was ist dein Gebot der Stunde? (außer Kaffee.... :-)

Die Serie umfasst folgende Statements:

*keep your faith alive

*consider loving kindness

*come on come now

*be ready for newness

*lead a gentle revolution

*plant seeds of compassion

*hör nie auf zu träumen

*imagine peace

*the dimension of forgiveness

*one is all all is one

*global citizen

*the ocean of stillness

*maintain lucid hope

*let poetry be yours

*with hearts wide open

*unity in diversity

*share happiness

*be someone who cares

*the time is now

*glaub an dich

*the game is on

*listen deeply

*armed with compassion

*become a witness of your mind

*the art of being human

*the potential of gratitude

 

 Creative Business Award 2020

 

Der Creative Business Award wird jährlich in der

New Design University in St. Pölten vergeben und

ist von der NÖ Gründeragentur Riz up organisert.

Dank dem unermüdlichen Einsatz von Fr. KarinSchleinzer-Zoubek haben Erika West und ich das Projekt " Die Schalen der neuen EssKultur" eingereicht- und sind damit unter

die Top 25 der kreativsten Köpfe Niederösterreichs gelandet! Ein Erfolg, der am 28.1.2020 in St Pölten gebührend gefeiert wurde.

Mit allen anderen Nominierten durften jeder von uns

sein Projekt in einem kurzen Pitch dem interessierten Publikum präsentieren.Gemeinsam fieberten wir der Preisvergabe, die in jeder der drei Kategorien mit 3000,- dotiert war, entgegen und freuten uns unendlich mit den Gewinnern Vom Ponygarten, Tenjin, NurmiFit und Taschen aus Holzleder. Meine persönlichen Favouriten waren der gesungenen Pitch von Maria Ströbl, Atelier für Hiesiges und sweet soul Barbara Moser mit soulicious, köstlichen, rohveganen und biologischen Fruchtröllchen.

The Creative Business Award is an annual event allowing young entrepreneurs to present their business  ideas, start ups and projects.

The procedure requires to submit a project which is then evaluated by a comittee based on various criterias.Happily succeeding this mission with our project "Die Schalen der neuen EssKultur" we became one of 25 of the most creative heads in Lower Austria

to be invited to the finals where eventually one in every category was supported furthermore with a fund. It was indeed inspiring as we all presented our pitches in front of live camera and audience and awaited excitingly the judge's choices.In the end we celebrated with Vom Ponygarten, Tenjin, NurmiFit und Taschen aus Holzleder. I personally loved the sung pitch by Maria Ströbl, Atelier für Hiesiges most of all.

My personal recommendation goes out to soulicious by sweet soul Barbara Moser producing pure, raw and organic fruit slices. Yummy!

   Die Schalen der NeuenEssKultur

sind eine Kooperation mit der Ernährungsberaterin

Erika West. Die Neue EssKultur zielt darauf ab,

seinem Essen bewusst Aufmerksamkeit,

Zeit und Freude zu schenken.

Damit dies besser gelingt, haben wir mit großer Sorgfalt handgefertigte Schalen entwickelt,

die mit ihren ausgewählten Texten und ihrer

künstlerischen Ausführung immer wieder

den Fokus zu einer dankbaren, wertschätzenden und freudvollen Haltung beim Essen führen-

diese ist unerlässlich für eine gute Verdauung. 

Denn Gesundheit beginnt mit guten Gedanken!

Hier geht's zum Making of der Schalen....

...und hier zum Online order der Schalen

Erika's knowledge and enthusiasm about intestines

and health was the starting point of our coop.

She wanted food bowls supporting not your change

in the diet but the way you approach your meal,

as Erika said:" Health starts with a good digestion..."

and I completed: "....and with good thoughts!"

So it is about mindfulness, appreciation and gratitude.

We made a video showing the long process

of making a bowl that refers also to how long

a good meal and digestion takes.

The bowl comes with an engraved text

that provides a focus and enhances your meal.

The smooth surface, the colours and the lightness

offering a sensual experience that opens you up

for enjoying your meal with all your senses.

 

Beitrag im TAU Magazin Nr. 14

Jede Ausgabe des Magazins hat sein eigenes Thema, für das sich die Redaktion ausgiebig Zeit nimmt um es heranreifen zu lassen.

Ist das einmal geboren, finden die Beiträge auf unterschiedlichsten Wegen in die jeweils aktuelle Ausgabe.

Das Thema „Glaube&Spiritualität“ hat mich einige Zeit begleitet bevor ich diesen Beitrag zusammenstellte.

Mehr über das TAU Magazin

Balance Bars Project

entstand im Zuge von #actsofloveofficial für

die Wandelwerkstatt Nr.8 in der Nordbahnhalle

im Dezember 2018. Gäste des Marktes durften

sich mindestens ein Balance Bar mitnehmen,

um es an jemanden weiterzuschenken,

der mit Depressionen oä. kämpft.

Balance Bars were made to raise awareness

about depression and anxiety.

Market visitors were asked to choose

at least one and to bring it to someone being

challenged with a mental health issue.

Honestly, people just loved it!

Kindness overload!

Peace for  Yemen

Meine Auseinandersetzung mit diesem Thema begann über eine losen Kontakt zu einer yemenitischen Graffiti Künstlerin namens

Haifa Subay, die die unsagbaren Missstände

ihres Alltags in der Hauptstadt Sana‘a

zum Anlass nimmt, um mit ihren Murals,

eine Medienwirksamkeit zu erreichen.

Ihr Ziel ist es, Interviews und Veröffentlichung

ihrer Werke in namhaften Zeitungen und

online Plattformen zu  bekommen, damit der Mediendruck steigt und es zu einer aufgeklärten Information über den Krieg im Yemen kommt.

Eine der wenigen Hilfsorganisationen,die Arbeit leistet und die Not lindert, ist die yemenitische Hilfsorganisation Mona Relief.

Eine mutige Frau inmitten der Kriegswirren.

Von #haifasubay wurden ua. die Kampagnen

 

#Silent_Victims

#Dove_Campaign

#Peace_for_Yemen

gegründet.

Beide Werkstücke

entstanden 2018

bei der Teilnahme

an #dove_campaign.

These artwork is part of the #peace_for_yemen  

and  #the_dove_campaign initiated by Yemeni Street artist, Haifa Subay.

There is war in Yemen since 2015 and  food & medical treatments blockage from either side

of the war parties since a year now.

Yemeni people have lost all their hope

to save them and their children from starving

to death. 18 Million people suffering from the conflict of this war.

Mona Relief, a yemeni organization provides humanitarian relief.   

When working on this topic I struggled with

my helplessness as much as my ignorance

to not look deeper into this situation including pictures, because of my mindset telling me:

You can’t change it anyway.

That might be true, but, what I can do is, to face the emotions bubbling up and to express them.           Expressing them in whatever way serves me and not harms anyone.  

So I chose art....  

The dove as a symbol for peace and hope carries the Yemeni People tortured by violence, bombardments and famine.                                                                   

More Info about Haifa Subay’s campaign: 

#haifasubay

#the_dove_campaign

#peace_for _yemen